zurück zum Text Newsletter  zum Text home zum Text Archiv zum Text Anzeigen zum Text 2CV-Treffen zum Text 2CV-Clubs zum Text 2CV-Firmen zum Text Impressum


Email an die Redaktion:

Der kleine Rundbrief für Citroën-Freunde
28. Jahrgang 2008 - gegründet 1981
Zuletzt aktualisiert: 30. Juli 2008

To read Citroenchen in pidgeon English, use a language tool, for example at Google. Simply type www.citroenchen.de  into the box "Translate a web page".

Ortsclub Saarbrücken: 

IMG_0548.JPG (105439 Byte)

Bericht vom Deutschlandtreffen 2008 in Bremen vom 23. bis 27. 07. 2008
von Rolf aus SB / SL

Meine Anreise von Saarbrücken zum diesjährigen Deutschlandtreffen in Bremen erfolgte über die A1; Abzweig Achim und kurz danach war schon das Treffengelände erreicht. (Anmerkung der Red.: Hier untertreibt der Autor etwas - die A1 fängt in Saarbrücken an und hört irgendwo hinter Bremen in der Ostsee auf... einmal längs durch Dutschland) Die Zufahrt war gut ausgeschildert und von Weitem konnte man schon die Fahnen und das Empfangszelt des Veranstalters sehen. In der Einfahrt waren zwei Spuren vorbereitet: die Linke für die vorregistrierten Teilnehmer und die Rechte für alle Anderen. Offenbar war ich der Erste der vorregistrierten Teilnehmer und konnte so pünktlich um 10.00 h nach dem offiziellen Öffnen als Erster das Treffengelände befahren.

IMG_0546.JPG (107915 Byte) Es waren verschiedene französische Straßen mit einer weißen Markierung auf dem weitläufigen Wiesengelände markiert. Zahlreiche Dixiklos waren in Gruppen über das Gelände verteilt. Das Gelände selbst lag hinter einem Deich an einem der vielen Arme der Wümme in einem reizvollen, stark landwirtschaftlich geprägten Gebiet zwischen Fischerhude und Oyten-Backsberg. (Heimat von Kuhno von Oyten, die Älteren Stern-Leser unter uns wissen schon... Red.)

Schnell war ein idealer Platz gefunden und der Aufbau des Zeltes war nur eine Sache von wenigen Minuten. Die weitere Erkundung des Platzes konnte beginnen. Ein Festzelt, eine Werkstatt, ein weiterer Infostand, Verkaufsstände für Brötchen, warmes Essen (Bio), Fischbrötchen, Eis, ein mobiler Flammkuchenofen auf einem 2CV-Pickup und natürlich ein Getränkestand. An nahezu alles war gedacht worden. Im Laufe des Tages kamen Verkaufsstände für Citroen-Ersatzteile, Auto-Literatur, Postkarten und anderes Zubehör hinzu. An diesen Verkaufsbereich grenzte auch das Flohmarktgelände sowie eine große Freifläche für das übliche nächtliche Laberfeuer.

IMG_0549.JPG (154198 Byte)

IMG_0556.JPG (137433 Byte)

IMG_0550.JPG (144203 Byte)Der erste Eindruck, dass die Organisatoren des 3. Deutschlandtreffens sehr gute Arbeit geleistet hatten, bestätigte sich im weiteren Verlauf des Treffens. Um 19.00 h erfolgte schließlich die offizielle Eröffnung durch die Organisatoren sowie Vertreter des CCRR. Super Wetter, das im Prinzip über das ganze Treffen anhielt, trug bestimmt auch zu der überwiegend guten Stimmung bei. Dieser Eindruck wurde von vielen Teilnehmern gegenüber dem Verfasser bestätigt. Die Teilnehmer selbst waren z.T. weit angereist, auch viele internationale Gäste waren darunter, so Teilnehmer aus FIN, S, GB, NL, F, CH, A (ohne Gewähr auf Vollständigkeit). Insgesamt wurden über 500 Fahrzeuge nebst Besatzungen bis am Samstag Früh gezählt. Für das erst 3. Deutschlandtreffen ein voller Erfolg.

Der Rest ist kurz erzählt. Die Zeit verging viel zu schnell bei Benzingesprächen, „alte und neue Freunde treffen“, Biertrinken, Flohmarktstöbern, Grillen, und allgemein guter Laune. Insbesondere abends, wenn tgl. verschiedene Gruppen im Festzelt für Stimmung sorgten. Nicht vergessen werden darf natürlich die Begutachtung der div. Fahrzeuge, überwiegend 2CV verschiedener Baujahre, anderen A-Modellen, einigen HY und – zumindest für den Verfasser erstaunlich – einer sehr stattlichen Anzahl von Lomaxen mit drei oder vier Rädern. Hieran hatte bestimmt auch das sehr gute Wetter einen erheblichen Anteil.

IMG_0558.JPG (160011 Byte)

IMG_0554.jpg (146953 Byte)Egal, mit welchem Fahrzeug die Teilnehmer auch angereist waren, das uns einende Moment unter dem Citroen-Doppelwinkel war überall spürbar und wird beim nächsten, dem 4. Deutschlandtreffen 2010 im Taubertal (ausgerichtet von den Tauberenten), bestimmt eine entsprechende Fortsetzung finden.  

Den Organisatoren noch mal ein großes Dankeschön für die tolle Organisation und Durchführung dieses Treffens.

Bestimmt habe ich viele Details in meinem kurzen Bericht vergessen, diese Nachlässigkeit sei meinem fortgeschrittenen Alter geschuldet. Aber irgendwo hatte ich auch noch in meinem Hinterkopf den Hinweis von meinem Freund Karsten Schreiber, den Bericht auf eine vernünftige Länge zu begrenzen. (Das Imperium schlägt zurück. Red.)

Rolf F. Heide - 30. 07. 2008
SL CV 500
Happy Ents Saarbrücken (Ahaaa! Jetzt klärt sich die Anmerkung zur A1 von oben! Trotz SL-Kennzeichen hatte Rolf eine Anreise von 580 km von Saarbrücken! Red.)

logo_det2008.gif (6607 Byte)

IMG_0551.jpg (130858 Byte)

IMG_0559.JPG (128570 Byte)
alle Fotos: Rolf Heide

Nochn Bericht vom ... 
3. Deutschlandtreffen der 2CV Freunde in Bremen
von Klaus aus WI

Unter dem Motto: "Der Norden ruft", hatten die norddeutschen Entenfahrer eingeladen, und man könnte das Motto erweitern in: "... und die Sonne scheint!" Bis einen Tag vor dem Treffen gab es noch starke Regenfälle in der Umgebung von Bremen. Pünktlich zum Treffen kam die Sonne mit Macht und Tagestemperaturen von um die 30 Grad, da kam Freude auf, und so mancher Sonnenbrand. 

Das Gelände war gut gefüllt. Am Samstag waren es abends 526 Fahrzeuge, die angemeldet waren. Gleich am Eingang wurde man vom CCRR begrüßt. Horst, das "einnehmende" Wesen, hatte mit seiner Truppe die Anmeldung in der Hand, und das funktionierte schnell und reibungslos, wobei man sagen muß, dass dies für das ganze Treffen gilt. 

Es war alles gut organisiert, und die vielen Helfer konnte man an den orangenen T-Shirts erkennen. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: ab 8 Uhr morgens gab es frische Brötchen und ab 12 Uhr hatte der Getränkestand und die Essensbuden geöffnet, wobei einige jedoch die für Ententreffen zu hohen Preise störten. 

Auch hatte man an die Kinder gedacht und bot Spiele und Malwettbewerbe an, und dies alles in einem großen, offenen und schattigen Schuppen, da war es für die Kinder richtig angenehm. 

Für mich war es ein gelungenes und schönes Treffen, auf dem ich viele alte Bekannte getroffen habe und auch neue Bekanntschaften geschlossen haben.

Das 4. Deutschlandtreffen findet 2010 im Taubertal statt und wird von den Taubertal-Enten organisiert.

Klaus Otto

bild032.jpg (567363 Byte)
Foto: Hacki aus Wuppertal
DET - Fotostrecken

Hacki schreibt: Das Deutschlandtreffen der 2 CV Freunde hat sich inzwischen zu einer festen Größe entwickelt. Nach den positven Erfahrungen von Gedern und Kirkel setzen die Bremer jetzt nochmal neue Maßstäbe. Über 500 Fahrzeuge und strahlender Sonnenschein machten das DET 2008 zu einem besonderen Erlebnis. Viel Spaß beim Betrachten der Bilder.

Wer mehr Bilder sehen will, der gehe auf www.2cvweb.de (Bilder von Dirk) oder http://www.entenbilder.de/det2008/ (Bilder von Hacki).

zurück zum Text Newsletter  zum Text home zum Text Archiv zum Text Anzeigen zum Text 2CV-Treffen zum Text 2CV-Clubs zum Text 2CV-Firmen zum Text Impressum

© 2002 - 2008 by Citroënchen Wiesbaden